*** Aktuell COVID-19: Wir sind online und vormittags telefonisch für Sie da. Der Versand erfolgt wie gewohnt, Lieferverzögerung ca. 2-3 Tage. ***

Wie kann ich das Teichvolumen berechnen?

Teichschlammsauger gibt es in verschiedenen Größen mit verschiedenen Eigenschaften. Ein kleiner Teich braucht keine Powermaschine und ein zu großer Teich kann einen kleinen Schlammsauger schnell überfordern. Wählen Sie den Teichschlammsauger anhand des Litervolumens des Teiches aus.

dolphine-bio-m5-externe-pum

Es stellt sich die Frage: Wie kann ich das Teichvolumen berechnen?

Auf der Suche nach dem Volumen des Teiches wird das Fassungsvermögen gesucht. Hierfür müssen einfach nur die durchschnittliche Breite, Länge und Tiefes des Gartenteiches miteinander verrechnet werden. Da Teiche oft uneben sind und unterschiedliche Höhen besitzen, wird die Rechnung anspruchsvoller. Messen Sie in Abständen von 50 cm die Tiefe, Breite und Länge. Auf diese Weise legen Sie ein Raster Ihres Teiches an. Anschließend addieren Sie die gemessenen Werte der Breite miteinander und teilen diese durch Anzahl der Messungen. Für die Länge und Tiefe wiederholen Sie dies genauso. Auf diese Weise erhalten Sie durchschnittliche Werte über die Tiefe des Teiches.

Als Beispiel:

Gemessene Werte der Tiefe: 0,6 m + 1,5 m + 1,2 m = 3,3 m
Anzahl der Messungen: 3
Durchschnittliche Tiefe: 1,10 Meter

Die Breite und Länge:

Gemessene Werte der Breite: 5 m
Gemessene Werte der Länge: 12 m

Anschließend werden diese drei Werte miteinander verrechnet: Breite x Länge x Tiefe = Anzahl der Kubikmeter (m3) 
In unserem Beispiel sind es 66 m3 Wasserinhalt.

Auf der Suche nach der Literzahl muss die Kubikmeterzahl nun mal 1000 Tausend gerechnet werden. Am Ende kommt dann das Volumen an Wasser in Liter heraus. ( 1 m³ = 1000 Liter)

Doch damit ist noch nicht Schluss, denn das errechnete Teichvolumen ist ein ideales Maß. Pflanzen, Steine und andere Objekte sind nicht miteingerechnet wurden. Hier gibt es zwei Faktoren:

  1. Sonneneinstrahlung. Das Sonnenlicht beeinflusst stark das Pflanzenwachstum. Wenn der Teich direkter Einstrahlung ausgesetzt ist, so addieren erhöhen Sie das Teichvolumen um 25 %.
  2. Die Teichtiefe hat ebenfalls einen Einfluss auf das Volumen. Ist Ihr Teich im Durchschnitt flacher als 0,75 Meter, so erhöhen Sie das Wasservolumen um 25 %.

 

Auf diese Weise haben Sie das effektive Teichvolumen ermittelt und können nun zur Auswahl eines Teichschlammsaugers schreiten.

Die große Frage lautet: Soll der Teichschlammsauger einen Auffangbehälter haben oder ein soll er ein 2-Kammer-System besitzen? Diese Frage wird anhand dieser Faustregel beantwortet:

Unter 2.000 Liter Teichvolumen kann ein Schlammsauger mit Auffangbehälter verwendet werden.

Alle Teiche darüber sollten mit einem Teichsauger mit einer Ablaufpumpe bearbeitet werden, da so der Aufwand sich in einem vertretbaren Rahmen bewegt. 

 

Zuletzt angesehen